Die hkw bietet seit über 40 Jahren Arbeitnehmerüberlassung und Direktvermittlung von Arbeitskräften mit Standorten in München und Ulm an.

Servicetechniker Rüstungsindustrie (m/w/d)

(Stellen-ID 1706)

Wir bieten

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag mit übertariflicher Vergütung 
  • Fahrtkostenerstattung und variables Gleitzeitkonto
  • Urlaubsanspruch bis 30 Tage, sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Unterstützung bei der beruflichen Weiterbildung

 

Wir suchen ab sofort in München einen Servicetechniker (m/w/d) für unseren marktführenden Kunden aus der Rüstungsindustrie in Vollzeit

 

Ihre Aufgaben

  • Aufbau, Integration und Service von Simulatoren
  • Durchführung von periodischen und präventiven Wartungen
  • Fehleranalyse und Kundenbetreuung vor Ort und mittels Hotline
  • Baugruppenbefundung, Ersatzteilbevorratungen und Führen von Datenbanken
  • Bearbeitung von Störmeldungen, Berichtswesen

Ihr Profil

  • Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik oder Mechatronik
  • Hohe Bereitschaft für Außen-, und Schichtdienst
  • Kenntnisse in SAP
  • Führerscheinklasse B erforderlich

Ihr direkter Ansprechpartner

hkw GmbH
Frau Claudia Savic
Elisenstr. 3
80335 München

+49 89 2423500
muc@hkw.group
http://www.hkw.group/

Stellendetails:

Referenznummer1706
AbteilungNutzfahrzeugmechanik , Servicetechniker
BeschäftigungsortMünchen
BeschäftigungsgradVollzeit
Arbeitszeit35 - 40 Stunden pro Woche
TarifvertragiGZ

Jetzt bewerben:

Servicetechniker Rüstungsindustrie (m/w/d)
Sie wollen sich bewerben? Erzählen Sie uns mehr von sich. Hier können Sie das gleich ganz bequem Online erledigen: einfach das Formular ausfüllen, Ihre Unterlagen hochladen und senden.

Anlagen

Sie können bis zu 5 Dateien mit einer Größe von je max. 10 MB und einer Gesamtmenge von max. 15 MB anhängen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den QR Code zu laden.

Nach der Bestätigung wird googleapis.com im Hintergrund geladen um den QR Code anzuzeigen. Sie akzeptieren damit die Datenschutzbestimmungen von Google.

Für die Ausgabe des QR Codes für den Druck Zustand müssen Sie den Inhalt laden.

Inhalt laden