Homeoffice auch in der Zeitarbeit?

Die Pandemie hat die Bereitschaft und die Notwendigkeit für Arbeitsplätze im Homeoffice nachdrücklich gesteigert. Tatsächlich finden sich auch in den Stellenanzeigen der Zeitarbeitsunternehmen immer häufiger Hinweise auf die Möglichkeit, die Arbeit im Homeoffice abzuleisten. In fast jedem Unternehmen hat die Arbeit im Homeoffice extrem zugenommen. Wenn vor der Krise ca. 39% der Arbeitnehmer zeitweise im Homeoffice arbeiten konnten, hat sich der Einsatz im Homeoffice während der Krise auf 61% erhöht.

Das liegt natürlich weniger an der gestiegenen Bereitschaft der Unternehmen, sondern mehr an die Hygienebestimmungen und dem klaren Interesse der Arbeitgeber ihre Mitarbeiter gesund zu erhalten. Dabei sind viele Arbeitgeber nicht vom Modell des Homeoffice überzeugt. Nach einer Befragung durch einen der führenden Personaldienstleister tragen 45% der Unternehmen, in denen Zeitarbeit möglich ist, einige Bedenken und rechnen mit einem Einbruch der Produktivität. Dennoch hat sich der Anteil der Mitarbeiter im Homeoffice auch in diesen Unternehmen fast verdoppelt.

Die Produktivität im Homeoffice dürfte sowohl für das Stammpersonal wie auch für die Kolleginnen und Kollegen aus der Zeitarbeit vor allem eine Frage und Herausforderung für die Führungskräfte sein. Virtuelle Führung ist um einiges anspruchsvoller als mit täglicher Präsenz am Arbeitsplatz.

Kontakt

Standort München

Elisenstraße 3
80335 München
Deutschland

Büro-Öffnungszeiten:
Mo-Do: 08.00 – 17.00 Uhr
Fr: 08.00 – 16.00 Uhr

Telefon: +49 89 / 273 216-60
Telefax: +49 89 / 273 216-70
E-Mail: info@powerteam.de
Internet: www.powerteam.de

Suche Mitarbeiter

Suche neuen Job