Firmen klagen über den Mangel an Fachkräften

Das Wachstum, das sich mit dem Abflauen der Pandemie in allen Bereichen der Wirtschaft einstellt, zeigt deutlich die Schattenseiten der Beschäftigungslage. Während im April des Jahres noch 23,6 % der Betriebe über den Mangel an Fachkräften klagten, waren es im Juli bereits 34,6%. Es wird immer schwieriger, geeignetes Personal zu finden. Davon betroffen sind vor allem die Personaldienstleister, von denen über 75% Probleme mit der Rekrutierung von Fachkräften melden.

Dieser Faktor könnte das überall gemeldete Wachstum einschränken. Über 20% der Unternehmen wollen das Arbeitsvolumen ausweiten, während nur 17% der Firmen ein sinkendes Arbeitsvolumen erwarten. Das zumindest ergibt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft. Der gleichzeitig gemeldete Anstieg der Stellenangebote auf dem Personalmarkt verwundert dabei nicht.

Tatsächlich sind es laut “index Research” die Personaldienstleister, die den größten Anteil der Stellenangebote veröffentlicht haben. In der ersten Hälfte des Jahres zählte das Institut der Personalmarktforschung 1,5 Millionen Stellenanzeigen für die Zeitarbeit. Der Handel folgte mit knapp 500.000 Inseraten, die Industrie lag mit 474.000 nur knapp dahinter.

Kontakt

Standort München

Elisenstraße 3
80335 München
Deutschland

Büro-Öffnungszeiten:
Mo-Do: 08.00 – 17.00 Uhr
Fr: 08.00 – 16.00 Uhr

Telefon: +49 89 / 273 216-60
Telefax: +49 89 / 273 216-70
E-Mail: info@powerteam.de
Internet: www.powerteam.de

Suche Mitarbeiter

Suche neuen Job