Co-Vid-19 und kein Ende

In diesen Tagen gibt es praktisch nur ein Nachrichtenthema. Das gilt auch für die News eines Personaldienstleisters wie dem Powerteam. Der Schutz von Menschenleben hat Vorrang. Dazu gehört die Verlangsamung der Ausbreitung des Virus, um die Kapazitäten der Notfallmedizin nicht zu überfordern, wie es in Italien, Frankreich und Spanien geschehen ist. Dabei zieht der Lockdown der Bevölkerung und vieler Betriebe die Wirtschaft drastisch in Mitleidenschaft.

Das gilt selbstverständlich auch für die Zeitarbeit. Der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) stellt nach einer Befragung seiner Mitglieder fest, dass 88% der Betriebe durch Personal-Abmeldungen betroffen sind. Die Kunden-Unternehmen sehen sich mancherlei Problemen gegenüber, selbst wenn sie nicht direkt betroffen sind. In einer stark vernetzten Wirtschaft entstehen jedoch Folgeausfälle in der Produktion und im Transportwesen, wenn z.B. die Lieferketten unterbrochen sind. Knapp 70% der Personaldienstleister können derzeit keine neuen Aufträge akquirieren und 35% der Unternehmen betrachten die Corona-Krise als existenzgefährdend.

Damit stehen die Personaldienstleister natürlich nicht allein da. Weite Teil der Gastronomie und des Hotelwesens sind ebenso betroffen wie Veranstalter oder die Luftfahrtunternehmen und die gesamte Tourismusbranche.

Kontakt

Standort München

Elisenstraße 3
80335 München
Deutschland

Büro-Öffnungszeiten:
Mo-Do: 08.00 – 17.00 Uhr
Fr: 08.00 – 16.00 Uhr

Telefon: +49 89 / 273 216-60
Telefax: +49 89 / 273 216-70
E-Mail: info@powerteam.de
Internet: www.powerteam.de

Suche Mitarbeiter

Suche neuen Job