Aktuelle Neuigkeiten

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand rund um hkw

Als Bewerber überzeugen

Ein durchschnittlicher Personaler nimmt sich etwa fünf Minuten Zeit für einen Lebenslauf. Fallen ihm in dieser Zeit Fehler in der Form oder Aufmachung ins Auge, sinkt die Wahrscheinlichkeit einer Zusage. Das sind unter anderem die Ergebnisse einer großen europäischen Personaler-Befragung.

Etwa 600 dieser entscheidenden Personen gaben ausführlich Auskunft über die Faktoren, die einen Lebenslauf zum Erfolg führen können. Damit ein Bewerber zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen wird, sollte er auf einige wichtige Aspekte achten. Da ist zu allererst einmal die äußere Form des Schreibens. Hier fällt alles durch, was sich nicht an die Standards hält.

Und zu den Standards gehören

  • Einwandfreie Grammatik und Rechtschreibung
  • Korrekte Ansprache und klar strukturiertes, gut leserliches Schriftbild
  • Klare und präzise Angaben, kurz und prägnant gestaltet
  • Neutrale Form und geschäftsmäßige Aufmachung

Selbst für einen erfahrenen Bewerber lohnt es sich also, seine Bewerbung von mindestens einer weiteren Person gegenlesen zu lassen. Vier Augen sehen mehr als zwei. Fügen Sie auch ruhig ein aussagekräftiges Bild zu Ihrem Lebenslauf hinzu, auch in der heutigen Zeit wird darauf Wert gelegt. Informieren Sie sich über die einstellende Firma. Entweder Sie sollten Ihre angegebenen Daten und Lebensstationen an die ausgeschriebene Tätigkeit anpassen oder bei einer Blindbewerbung zumindest Ihr persönliches Interesse und Ihre Passung zur Firma belegen können.

Sind Sie gut vernetzt und in den sozialen Medien präsent? Falls Sie dort auf ein professionelles Auftreten und eine überzeugende Selbstdarstellung geachtet haben, sind solche Verweise für einen Personaler interessant. Er ist daran interessiert, Personen einzustellen, die zur Sozialstruktur seiner Firma passen. Erwähnen Sie gerne bekannte Namen unter Ihren bisherigen Arbeitgebern, das steigert Ihren Wert. Auch längere Betriebszugehörigkeiten stellen in Deutschland eher einen Vorteil dar als eine lange Liste kurzer Tätigkeiten.